Untermenü anzeigen
DRUCKEN

Leiter gehobener medizinisch-technischer Dienst (m/w/d)

PV Logo

Zur Verstärkung unseres Teams im Rehabilitationszentrum Laab im Walde suchen wir ab sofort einen 

Leiter gehobener medizinisch-technischer Dienst (m/w/d)
Vollzeit

Was sind Ihre Herausforderungen?

  • Verantwortung für die hochqualitative Umsetzung unseres Therapieplans sowie der exzellenten Patient*innenversorgung und -betreuung in den Indikationsschwerpunkten unseres Hauses (entzündliche / degenerative / postoperative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, neurologische Erkrankungen)
  • Weiterentwicklung unserer hohen Therapiestandards und umfangreichen Therapierichtlinien
  • Führung, Ausbildung, Entwicklung und Motivation der Mitarbeiter*innen im Verantwortungsbereich
  • Planung und Kontrolle fachspezifischer Behandlungsstrategien sowie Durchführung administrativer und personeller Aufgaben nach dem ICF-Modell
  • Personalbedarfsplanung, Organisation und Leitung des Arbeitseinsatzes
  • Personalauswahl in Kooperation mit der Ärztlichen Leitung und Verantwortung für das Onboarding
  • Verantwortung für die Betreuung der Personalangelegenheiten in Abstimmung mit der ärztlichen Leitung
  • Interdisziplinäre Kooperation und Koordination mit anderen Abteilungen


Was wünschen wir uns von Ihnen?

  • Erfolgreich abgeschlossene Physiotherapie-Ausbildung gem. § 3 Abs. 1 des österreichischen MTD-Gesetzes und fundierte mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Fachkompetenz (Zusatzqualifikation den Indikationsschwerpunkten unseres Hauses entsprechend)
  • Führungserfahrung und fundierte Benchmarking-Kompetenz, gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
  • Hoher Qualitätsanspruch, ausgeprägte Kundenorientierung
  • Offenheit gegenüber Innovationen innerhalb des medizinischen Konzepts
  • Engagement, ausgezeichnete Führungsqualitäten und hohe soziale Kompetenz
  • Freude an der Arbeit mit Menschen und interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Persönlichkeit mit ausgeprägter Teamfähigkeit und Bereitschaft zu konsequenter Weiterbildung


Worauf können Sie sich bei uns freuen?

  • Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem qualitätsorientierten Rehabilitationszentrum mit einem innovativen und nachhaltigen Therapieprogramm mit allen Vorteilen eines öffentlichen Arbeitgebers
  • SV-eigene Pensionskasse – Ihre Zukunft ist uns wichtig
  • Ausstattung mit modernsten Geräten und betrieblichem Gesundheitsmanagement
  • Gleitzeit, flexible Arbeitszeitgestaltung, familienfreundliche und planbare Arbeitszeiten - Ihre ausgewogene Work-Life-Balance liegt uns am Herzen
  • Ein Job mit Sinn und Zukunft – wir setzen auf eine langfristige Zusammenarbeit
  • Ausgezeichnete berufliche und persönliche Entwicklungsperspektiven – wir unterstützen Ihre Karriere
  • Umfangreiche interne und externe Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Auszeichnung mit dem Gütesiegel „equalitA“ für innerbetriebliche Frauenförderung
  • Kostengünstige Verpflegung und Dienstwohnungen je nach Verfügbarkeit und Bedarf
  • Ein Arbeitsort mit hoher Lebensqualität


Wir bieten ein Bruttomindestjahresgehalt laut Dienstordnung A für die Angestellten bei den Sozialversicherungsträgern Österreichs auf Vollzeitbasis ab EUR 43.713,39 (keine All-in-Verträge); je nach beruflicher Qualifikation und Erfahrung sind Vordienstzeiten anrechenbar und erhöhen Ihr tatsächliches Gehalt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Foto und Ausbildungsnachweisen an:
Rehabilitationszentrum Laab im Walde, Tiergartenstraße 3c, 2381 Laab im Walde
Prim.a Dr.in Oliveira-Sittenthaler per E-Mail: christa.oliveira-sittenthaler@pv.at mit dem Referenzcode: RLAM-LMTD

Jetzt bewerben!


Nutzen Sie die Chance, leisten Sie einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft, und werden Sie Mitarbeiter*in der PVA, dem größten Pensionsversicherungsträger Österreichs.


Zuletzt aktualisiert am 03. August 2022